Neuigkeiten

Deutscher Generalkonsul aus Shanghai besucht ZUST2017-01-13 11:22:00

\

\

\
      

         Anlässlich der Eröffnungszeremonie des Pavillons für die chinesisch-deutsche Kooperation am 6. Januar besuchte der deutsche Generalkonsul in Shanghai, Peter Rothen, die ZUST. Der Parteisekretär der ZUST, Prof. GONG Jianli, ZUST-Präsident Prof. YE Gaoxiang und der Vize-Präsident Prof. ZHENG Youqu nahmen ebenfalls an der Feier teil. Vize-Parteisekretär Prof. ZHOU Jiamin übernahm die Moderation.
        Im Namen der ZUST hieß Prof. YE Gaoxiang Peter Rothen herzlich willkommen. Er betonte, dass die erfolgreiche Zusammenarbeit der ZUST mit 25 deutschen Hochschulen nur dank gemeinsamer Anstrengungen der deutschen und chinesischen Regierung und dem Engagement weitsichtiger Führungspersönlichkeiten im Bildungs- und Technologiesektor – über einen langen Zeitraum von mittlerweile 30 Jahren –zustande kommen konnte. „Wir hoffen, dass sich die Kooperationen der ZUST mit deutschen Hochschulen mit Unterstützung von Rothen und dem deutschen Generalkonsulat Shanghai weiter ausgebaut werden und weiterhin neue Früchte hervorbringen.“
        Rothen bemerkte in seiner Rede, dass die Zusammenarbeit von der ZUST und den deutschen Hochschulen den akademischen Austausch fördere und einen großen Beitrag zur Freundschaft beider Länder leiste. Er wies auch drauf hin, dass die ZUST nicht nur ein Pionier, sondern auch ein Vorbild für die Verwandlung von allgemeinen zu anwendungsorientierten Hochschulen in China sei, und er freue sich auf die weitere Zusammenarbeit zwischen Deutschland und China. Außerdem wünschte er allen Lehrern und Studenten der ZUST alles Gute und viel Erfolg im neuen Jahr.
        Prof. GONG Jianli und Rothen enthüllten gemeinsam das Schild des Pavillons für chinesisch-deutsche Kooperation, und Prof. YE Gaoxiang verlieh Rothen eine Ehrenprofessur. Nach der Zeremonie besuchte Rothen den Pavillon für chinesisch-deutsche Kooperation und den chinesisch-deutschen Freundschaftsgarten. Dort pflanzte er gemeinsam mit der Leitung der ZUST einen Freundschaftsbaum.
        Am Rande seines Besuchs sprach Rothen zusätzlich mit Studierenden in deutschen Austauschprogrammen und Vertretern der deutschen Austauschstudenten.
 
     

Pre : ZUST erhält Zuschlag für Technologiekooperation mit Hersteller von
Next : Abschlusszeremonie des 35. Uni-Sportfests