Neuigkeiten

ZUST und Bezirk Shangcheng unterzeichnen strategisches Abkommen2016-12-30 09:07:00

\

    Am 15. Dezember unterschrieben die ZUST und die Regierung des Hangzhouer  Stadtbezirks Shangcheng in Jijin, südlich von Hangzhou am Fuß des Berges Yuhuang gelegen, einen Kooperationsvertrag zur Zusammenarbeit in den Bereichen Innovation und Unternehmertum.
     Beide Seiten vereinbarten, ein Konsortium zur Koordination der wissenschaftlich-technologischen Innovationen aller Universitäten in Hangzhou aufzubauen. Gemeinsame Ziele sind deren praktische (Weiter-)Entwicklung und ihre unternehmerische Umsetzung in Abstimmung auf die Bedürfnisse vor Ort sowie die Vernetzung von Entwicklern und Investoren. Darüber hinaus besteht die Aufgabe des Konsortiums darin, die Zusammenarbeit von Lokalregierungen, Schlüsselindustrien, Universitäten und Investoren zu stärken sowie die wissenschaftlich-technologische Entwicklung und ihre Industrialisierung zu fördern.
     Bei einer Unternehmensgründung im Bezirk Shangcheng wird die Regierung Studenten und Lehrer umfassend politisch bei der Unternehmensführung, der Bewerbung um Ausschreibungen und der Teilnahme an Fachmessen unterstützen sowie Räumlichkeiten und Fördergelder zur Verfügung stellen. Beide Seiten bleiben in regem Austausch und führen regelmäßig gemeinsam Evaluationen durch. Zusätzlich initiieren sie ein Talentförderungs- und Anwerbeprogramm und stärken die universitäre Innovativität und den Unternehmergeist durch das Angebot verschiedener Plattformen, Arbeitsumgebungen, Projektfördermittel und den Aufbau von High-Tech-Standorten wie den ZUST-Technologiepark.


Pre : Poesie-Seminar für die Poesie im kommenden Neujahr
Next : Ratstreffen des Konfuzius-Instituts Cluj-Napoca an der ZUST