Neuigkeiten

Der Abschluss des 36. Sportfests an der ZUST2017-11-13 08:49:00

\
\
\
\
\
\
Am Nachmittag des 3. November endete das 36. Sportfest der ZUST. An der Abschlusszeremonie nahmen die Leiter der Universität und deren zuständige Abteilungen und Fakultäten teil. Den Gewinnern wurden Preise verliehen.
Seit der Eröffnung des Sportfests im April konkurrierten Lehrer und Studenten in insgesamt 26 Gruppen-Projekten und Leichtathletik-Spielen. Das Basketball-Liga-Programm wurde in diesem Jahr neu hinzugefügt.
Am 2. und 3.11. fand der Leichtathletik-Wettbewerb sowohl auf dem Xiaoheshan-Campus als auch auf dem Anji-Campus statt. Außerdem wurde das fünfte Spaß-Sportfest der Fakultäten ebenfalls erfolgreich veranstaltet.
Bei der Eröffnungszeremonie der Leichtathletik-Wettbewerbe am Morgen des 02.11. traten die repräsentativen Mannschaften unterschiedlicher  Fakultäten und Institute, Masterstudenten, internationale Studenten und Mitarbeiter, der Reihe nach auf dem Sportplatz an und präsentierten die besonderen Merkmale ihrer jeweiligen Gruppe. Die Präsentation war bunt und faszinierend. Nach einer eindrucksvollen Flugschau landete ein Hubschrauber langsam in der Mitte des Sportplatzes in Xiaoheshan, was die Eröffnungszeremonie zum Höhepunkt brachte.
Anlässlich des Sportfests brach der internationale Student Md Al Shahorirt aus der Fakultät für Informatik den bisherigen Universitätsrekord mit 11.0 Sekunden im 100-Meter-Rennen der Männer. Ein weiterer ausländischer Student, Fabien DuFour aus der Fakultät für Geisteswissenschaften und Internationale Bildung, erneuerte den Universitätsrekord mit 17 Minuten und 35,56 Sekunden im 5000-Meter-Lauf der Männer. 
In umfangreichen Wettbewerben zeigten die Fakultät für Wirtschaft und Management, die Fakultät für Informatik und Elektronik und die Fakultät für Biochemie/Lichtindustrie ihr außenordentliches Talent. Bei den Lehrergruppen gewannen die Logistik-Dienst-Abteilung, das Verwaltungsbüro und die Fakultät für Naturwissenschaft die drei Spitzenpreise.

Pre : Konferenz der Chinesisch-Deutschen Unternehmer-Universitäts-Allianz
Next : ZUST erhielt 3 neue Plan-Programme für Philosophie und Sozialwissenschaften